Aktuelles - Vor- und Rückschau

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Interessantes zum Schuljahr 2017/2018 am RTG.


10.03.2018 - Premiere des Musiktheaterstücks: "Wunschfrei"

„Wunschfrei - Wenn du dein Leben verändern könntest…“ So lautet der Titel der Neuinterpretation des Märchens „Vom Fischer und seiner Frau“, welches der Deutsch-Musik Projektkurs 2017/18 des Ruhrtal-Gymnasiums am 10.03.2018 aufführt. Was wäre, wenn du dein Leben verändern könntest? Dieser Frage widmet sich das Musiktheaterstück und wie häufig im Leben handelt das Stück von dem `Begehren nach Macht ´und der `Suche nach dem Glück´.
Das modern inszenierte Musiktheaterstück wurde eigens von den Schülerinnen der Q2 des Ruhrtal-Gymnasiums mit Unterstützung der Lehrkraft Michael Blaschke geschrieben und erarbeitet. Die traumhafte Musik, welche teilweise eigens komponiert wurde, lädt die Zuschauer in eine andere Welt ein und regt zum Nachdenken an, was wirklich wichtig im Leben ist.
Die Protagonistin des Stücks befindet sich in einer für sie misslichen Lage und hat das Glück, dass ihr ein Zauberfisch an einem Wunschbrunnen einen Wunsch gewährt. Noch bevor sie ihren Wunsch aussprechen kann, wird sie jedoch von dem Fisch ermahnt, gut zu bedenken, was sie sich wünscht.
Auf der Suche nach dem wahren Glück und dem richtigen Wunsch, begeben sich die beiden gemeinsam mit dem Zuschauer auf eine Reise, bei der sie die unterschiedlichen Lebenswege anderer kennenlernen. Spiegeln diese Wege das wahre Glück wieder? Wäre es nicht schön, solch ein Leben zu führen? Oder ist doch alles mehr Schein als Sein?
Nach dem Besuch des Musiktheaterstücks kann sich jeder seine eigene Meinung dazu bilden!
Wenn auch Sie wissen möchten was wäre, wenn Sie Ihr Leben verändern könnten, dann besuchen Sie die Aufführung in der Aula des Ruhrtal-Gymnasiums am 10.03.2018 um 19:30 Uhr.
Karten sind ab sofort zum Preis von 2,50 € im Sekretariat des RTGs (Telefon: 02304/17210) und an der Abendkasse erhältlich.

...
[weiter lesen]

20.02.2018 - Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl

Wie Ihr wahrscheinlich alle mitbekommen habt, waren die drei Schwerte Schulen (FBG, RTG, Gesamtschule Gänsewinkel) bei einer Podiumsdiskussion. Hier traten die sechs Bürgermeisterkandidaten auf und versuchten die knapp 1000 Schüler, in "fetzigen" Konversationen, von sich zu überzeugen. Dabei waren Herr Axourgos, Herr Barthel, Frau Ganske, Herr Hanne´, Herr Mork und Herr Podeschwa. In Themenfeldern wie Bildung, Freizeit und Digitalisierung usw. hatten die Kandidaten die Möglichkeit ihre persönliche Stellung einzubringen. Die Schülervertretungen der Schulen haben sich schon vor den Winterferien zusammengesetzt und gemeinsam darüber getagt, inwiefern man eine Podiumsdiskussion möglichst ansprechend gestaltet. Es sollte allen "Jungwählern" die Chance gegeben werden, sich ein eigenes Bild von den möglichen Bürgermeistern zu machen. Es gibt viele Schüler, die politisches Interesse haben, aber auch viele, die kaum Bescheid wissen. Durch die Aktion konnten alle zusammengebracht werden und es wurde sich anschließend noch weiter darüber ausgetauscht. Wer wird dein Bürgermeister?
Text: Robin Groenewould und Nina Santehanser. 

...
[weiter lesen]

21.02.2018 - 18 Uhr: Hacker School Schwerte geht weiter!

Infoabend am 21. Februar um 18 Uhr am RTG: Inspirer gesucht

 

Am 21. Februar laden Timm Peters, einer der Gründer von Hacker School, gemeinsam mit Adelheid Grammon, Klaus Albers, Michael Flugel unsere derzeitigen Inspirer zu einem Infoabend in die Aula des Ruhrtal Gymnasium ein.

„Die Hacker School soll Jugendliche für das Programmieren begeistern. Wir wollen zeigen, wie spannend es ist, Dinge selbst zu erzeugen, indem man programmiert und wie viel Spaß es machen kann, wenn schon nach wenigen Stunden ein kleines Programm, eine App oder eine Website fertig ist", sagt Timm Peters.

 

Die neuen Kurse finden statt am 11.04., 18.04., 25. 4  und 2. Mai 2019 vom 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr, jeweils in der VHS und im Ruhrtal Gymnasium und sind für Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 18 Jahre alt  vorgesehen.

 

Schon jetzt haben wir mehr Anmeldungen und Anfragen von Schülerinnen und Schülern, die diese Kurse besuchen möchten.

Uns fehlen aus diesem Grund ehrenamtliche Programmierer, Entwickler oder IT-Experten,  die Spaß daran haben, gemeinsam mit den jungen Talenten zu programmieren.

 

Professionelle Entwickler geben im Rahmen von Kursen (Classes) als Inspirer ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus dem Berufsalltag an Jugendliche weiter.

„Im Vordergrund stehen vor allem Spaß, praktische Anwendungen und eine rege Mitmachkultur“, so Timm Peters.

„Vorwissen oder tolle Noten in Mathe oder Physik seien nicht nötig. Noten gäbe es für die Schülerinnen und Schüler, die in ihrer Freizeit an dem Angebot teilnehme auch nicht“.

Jede Classes besteht in der Regel aus 4 Einheiten mit insgesamt 10 Stunden.

Eine Class hat 10 Teilnehmer und wird von zwei Inspirern betreut.

 

„Der Infoabend in Schwerte richtet sich in erster Linie an potentielle Inspirer", sagt Timm Peters. Gesucht werden Programmierer, Entwickler und IT-Experten, die Spaß daran haben, gemeinsam mit jungen Talenten zu programmieren.

 

 Wir freuen uns, am 21. Februar motivierte, ideenreiche, kreative IT-Experten begrüßen zu dürfen.

Interessierte Eltern, wissbegierige, neugierige Schülerinnen und Schüler sind auch herzlich eingeladen.

...
[weiter lesen]

15.01.2018 - Festkonzert in St. Victor

Nach halbjähriger Probezeit war es soweit. Zum Ende des ersten Halbjahres konnten Schwerter Musikbegeisterte ein professionelles Musikereignis erleben. Dafür kooperierten die Chöre des RTG mit der Musikschule im KuWeBe, der Evangelischen Kirchengemeinde und vielen professionellen Musikern als Solisten oder im Projektorchester. So Einige Instrumentalisten des Projektorchesters und die beiden Blockflöten-Solistinnen Brigitte Bleser und Tanja Pusch gehören z.B. zum Kollegium der Musikschule.

Am Beginn konnte man das 4. Brandenburgischen Konzert von Johann Sebastian Bach erleben. Bravo-Rufe mischten sich nach diesem überaus gekonnten Start in den lang anhaltenden Applaus, von dem es noch viel geben sollte. Uwe Schiemann vollzog im Programmablauf einen ständigen Wechsel zwischen Klassik, volkstümlichen Liedgut und populärer Musik. Entweder nur am Klavier oder vom Projektorchester begleitet, konnten die Chöre (Chor der Stufen 8-12, Extrachor und Soundexpress) ihr beeindruckendes Potenzial voll entfalten.

 

Zum Höhepunkt geriet der Schluss. „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ (J.S. Bach) vereinte Chöre, Orchester und die Solisten Astrid Gerdsmann (Sopran), Martin Grobe (Tenor), Collin McGrady (Bass) und Ulrich Grünebaum (Violine / Viola). Alle forderten damit eine Zugabe heraus. Diese bestand aus dem perfekt dargebrachten ersten Satz der im Konzert dargebrachten Kantate. Der Chor verließ nach dem gelungenen Konzert die Bühne mit dem Kanon „Nun lasst uns gehen nach Bethlehem“, eine Komposition von Uwe Schiemann. 

...
[weiter lesen]

RTG-TV Tag der offenen Tür 2018

20.01.2018 - Neuer Termin Tag der offenen Tür

Sehr geehrte Eltern der jetzigen Viertklässler,

das Ruhrtal-Gymnasium freut sich über die Entscheidung der Stadt Schwerte, das diesjährige Anmeldeverfahren an den weiterführenden Schulen um zwei Wochen auf den 02.02. bis 08.02.2018 vorzuziehen. So wird auch Dortmunder Schülerinnen und Schülern ermöglicht, sich erst einmal an einer Schule in Schwerte anzumelden. Damit Sie und Ihre Kinder in Ihrer Entscheidungsfindung auch das vielfältige Angebot des Ruhrtal-Gymnasiums kennenlernen können, haben wir uns kurzfristig dazu entschieden, unseren für den 03.02.2018 angekündigten Tag der offenen Tür auf den 20.01.2018 vorzuziehen. Wir laden Sie in der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr ganz herzlich dazu ein. Damit die terminliche Überschneidung mit dem Tag der offenen Tür an der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule nicht zu groß wird, beginnen wir etwas später als üblich.

 

Näheres erfahren Sie an unserem Informationsabend am Montag, 04.12.2017 in der Aula des RTG, zu dem wir Sie herzlich einladen. Wir informieren Sie gern über unsere Gestaltung eines sanften Übergangs von der Grundschule zum Gymnasium, über das vielfältige Angebot des RTG und stellen Ihnen erste Ansprechpartner vor.

...
[weiter lesen]

15.01.2018 - RTG Festkonzert

Wir freuen uns zum Start ins neue Jahr 2018 auf unser Festkonzert am Montag, den 15.01.2018 um 19:30 in der Sankt Viktor Kirche.

Karten zu 2.50€ sind in der Ruhrtalbuchhandlung und im Sekretariat des RTG erhältlich.

...
[weiter lesen]

01.01.2018 - Viel Glück 2018

Das RTG wünscht allen aktuellen, ehemaligen und zukünftigen Schülerinnen und Schülern, der gesamten Schulgemeinschaft, unseren Partnern und Freunden ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2018.

...
[weiter lesen]

20.12.2017 - Jahresabschluss der Robotik AG

Die Robotik AG des RTG feierte in den AG-Stunden der vergangenen beiden Mittwoche den Jahresabschluss - und dazu gab es dieses Jahr zwei besondere Highlights: Zum einen konnten die Schülerinnen und Schüler kreativ werden und mit dem Lernroboter Sphero Bilder malen. Die künstlerischen Ergebnisse sind natürlich entsprechend der Jahreszeit alle in weihnachtlichen Farben gehalten und konnten großteils bereits von den Künstlern mit nach Hause genommen werden. Außerdem brachte Herr Hein als Leiter und Betreuer der AG einen fliegenden Roboter mit, den Quadrocopter Bolt. 
 
Dieser stellte eine neue Herausforderung für die hochmotivierten Schülerinnen und Schüler dar, aber letztendlich kein Hindernis. Nach nur wenigen Flugminuten Übung wurden bereits die ersten mutigen Flugmanöver ausprobiert und auch Erfolge errungen. Dennoch standen nicht diese Erfolge im Vordergrund, sondern der Spaß - und der lies bei einem solchen Jahresabschluss natürlich nicht lange auf sich warten! Wir freuen uns auf die AG Stunden und nächsten Aktionen im Jahr 2018. 
 

...
[weiter lesen]

Hier klicken um weitere Artikel zu laden