Laptopklasse
Am RTG können alle Schüler/innen wählen, ob sie von Klasse sieben bis neun als Laptopklasse mit eigenen Laptops oder wie zuvor unter Nutzung der drei Computerräume weiter lernen wollen. In den Laptopklassen werden traditionelle und innovative Lern- und Arbeitsmethoden mit dem eigenen Laptop umgesetzt, die ein vielseitiges und individuelles Lernen fördern. Unsere Schüler/innen erwerben Sicherheit im Umgang mit den modernen Anwendungsprogrammen und erreichen die in Studium und Beruf notwendige Medienkompetenz. Sie lernen das 10-Fingerschreiben und können am RTG als offizieller Prüfungsschule für den staatlichen EDV-Führerschein NRW Office-Zertifikate erwerben. Eine leistungsstarke IT-Infrastruktur und eine eigene pädagogische Plattform gewährleisten einen intensiven und sicheren Datenaustausch.

Warum wir Laptopklassen eingeführt haben?

Laptopklassen

Digitalisierung wird nicht erst kommen, sie ist längst schon da! Daher sehen wir es als unerlässlich an, dass es auch Aufgabe von Schule sein muss, den Schülerinnen und Schülern einen sicheren, zielgerichteten und verantwortungsvollen Umgang mit den so genannten „Neuen Medien“ zu vermitteln. Dieser Herausforderung stellen wir uns! Seit dem Schuljahr 2015/16 bieten wir als MINT-EC-Schule unseren Schülerinnen und Schülern eine informatische Grundbildung und fördern eine umfassende Medienkompetenz. Dies gelingt am besten, wenn die Schüler*innen wie in den Laptopklassen ein eigenes mobiles Gerät zur Verfügung haben. Das Lernen mit Laptops, die Nutzung z.B. digitaler Schulbücher und moderner Softwareprogramme sowie die Einbindung einer schuleigenen pädagogischen Plattform ermöglicht es den Lehrkräften, einen modernen und zeitgemäßen Unterricht zu entwickeln. Schüler*innen werden auf der Grundlage individuell nutzbarer Materialien mit angepasstem Lernniveau und individuellem Lerntempo besonders gefördert. Digitales Lernen ist nicht von selbst besser, sondern anders: Das Lernen wird vielfältiger, selbstgesteuerter, eigenverantwortlicher, motivierender, individueller, zeit- und ortsunabhängig.

Welche Kompetenzen erwirbt Ihr Kind bei uns?

Laptopklassen

Das Medienkonzept unserer Schule basiert bereits jetzt schon auf dem Kompetenzmodell „Kompetenzen in der digitalen Welt“ der Kultusministerkonferenz und orientiert sich an der Neufassung des Medienkompetenzrahmen NRW zur Umsetzung von bundesweiten Bildungsstandards. Wir unterrichten...alle Schüler*innen am RTG in den sechs Kompetenzbereichen, besonders intensiv in den Laptopklassen. Kompetenzen in der digitalen Welt sichern auch den zukünftigen Erfolg unserer Schüler*innen! Der Erwerb von digitalen Schlüsselqualifikationen befähigt in der heutigen Zeit auch zu einer erfolgreichen beruflichen Orientierung und ermöglicht ein verantwortungsvol-les und selbstbestimmtes Handeln in unserer modernen Gesellschaft.

Wie sieht der Unterricht in einer Laptopklassen aus?

Laptopklassen

Der Laptop dient als Werkzeug und sein Einsatz erfolgt in den Unterrichtsstunden nur dann, wenn es didaktisch und methodisch sinnvoll ist. Bücher können je nach Angebot der Schulbuchverlage durch digitale Versionen (ggf. mit zusätzlichen Funktionen) ersetzt werden (Reduzierung des Tornistergewichts). Das Schreiben, Rechnen und Zeichnen per Hand...wird auch weiterhin trainiert. Klassenarbeiten werden wie gewohnt ohne Einsatz des Laptops mit der Hand in ein Heft geschrieben.
Mit der vielfältig möglichen Nutzung des Laptops gewinnt der Unterricht an modernen Methoden, welche mit dazu beitragen, die digitalen Erfahrungen der Schüler*innen aufzunehmen und ihre Kompetenzen in einem verantwortungsvollen und zielgerichteten Umgang mit digitalen Medien weiter auszubilden. Das Internet wird von der Lehrkraft nur nach Bedarf freigeschaltet.
Im Unterricht bedeutet dies z.B. unmittelbare Recherchen im Internet, Nutzung von Text- und Grafikbearbeitungen, animierten Arbeitsblättern und dynamischen Tabellen/Grafiken, sofortige Projektion von Schülerergebnissen, gemeinsam durchgeführte Schreibkonferenzen bzw. weitere Bearbeitung von Unterrichtsinhalten, Erstellung und Präsentation selbst erstellter Tutorials, Nutzung gängiger Office-Programme und Lernsoftware, Nutzung individualisierter Lernangebote, Nutzung von Diagnostik zum Lernstand und Bereitstellung individueller Förder- und Forderangeboten…
Der Laptop-Einsatz im Unterricht wird laufend evaluiert und konzeptionell weiterentwickelt.

Wie organisieren wir das Angebot der Laptopklassen?

Laptopklassen

Ab der Jahrgangsstufe 7 besteht am RTG das Angebot, in einer Laptopklasse weiter zu lernen. Diese Teilnahme ist freiwillig. In jedem Fall gibt es auch Klassen ohne schülereigene Laptops, derzeit sind es in jeder Jahrgangsstufe jeweils zwei Laptop- und eine Nicht-Laptop-Klasse. In einer Laptopklasse besitzen alle Kinder das gleiche Gerät. Dieses wird... über einen zentralen Anbieter bestellt. Die Auswahl des Anbieters und des anzuschaffenden Laptops erfolgt über den so genannten Laptop-Beirat - ein Gremium aus Lehrkräften, Eltern sowie Schüler*innen. Der schülereigene Laptop wird bar oder auf Raten von den Eltern gekauft. Zur Anschaffung gehört ein umfangreiches Servicepaket, das im Bedarfsfall eine sehr schnelle Reparatur garantiert und im Schadensfall eine Versicherung umfasst. Ein Sozialfond ermöglicht auch einkommensschwachen Familien die Teilnahme an einer Laptopklasse. Das RTG bietet für die Laptopklassen hervorragende technische Voraussetzungen: Anschluss an das Glasfasernetz der Stadtwerke, professionelles WLAN-Netzwerk in der gesamten Schule, Beamer und Projektionsflächen in jedem Klassen- und Fachraum. Wir verfügen über einen schuleigenen Server, auf dem alle Daten gespeichert werden, sowie über eine pädagogische Plattform. Wir schreiben DATENSCHUTZ groß und sorgen unter Einbezug eines externen IT-Beauftragten für größtmögliche Datensicherheit. Unsere Schüler*innen werden durch ein Technikteam sowie die Medienscouts (Schüler-Lehrkräfte-Teams) unterstützt.

Laptopregeln

laptopregeln

Damit die Laptoparbeit am Ruhrtal-Gymnasium ein Erfolg wird, müssen alle - Schüler*innen, Eltern und Lehrpersonen - kooperieren und sich durch Anregungen und Hinweise unterstützen. Dazu gehört auch die Befolgung der unten genannten Laptopregeln.